HOME STAGING + STYLing

Im Jahr 2016 gründete Melanie Schäfer HOME staging + styling.

Ihr Studium der Innenarchitektur war hierfür die optimale Basis.

Mit Begeisterung berät und unterstützt sie ihre Kunden ganz individuell bei der Einrichtung und Umgestaltung ihrer Wohn- und Geschäftsräume.

Die Idee, eine Immobilie in kürzester Zeit perfekt für den Verkauf vorzubereiten, fasziniert sie. Und so hat sie sich bei der “Deutschen Gesellschaft für Home Staging und Redesign” (DGHR) zur professionellen Homestagerin ausbilden lassen. Als zertifizierte Home Staging Professional und Mitglied der DGHR hat sie sich dem Ehrenkodex des Berufsverbandes verpflichtet und Sie können sich auf die Einhaltung hoher Qualitätsstandards verlassen.

Ob sich ein Kaufinteressent seine eigene Zukunft in der besichtigten Immobilie vorstellen kann, steht für ihn meist schon in den ersten Minuten fest.

Mit Home Staging soll der potentielle Käufer dabei unterstützt werden, sich selbst in der Immobilie zu sehen.

Ist die Immobilie noch bewohnt, lassen sich potentielle Käufer auch häufig von zu vielen persönlichen Dingen des Vorbesitzers abschrecken. Denn sie wollen nicht das Zuhause des Vorbesitzers kaufen, sondern ein Haus, in dem sie sich die eigene Zukunft vorstellen können.

Mehr erfahren…

Roomeo and julia

 

Roomeo & Julia bietet durch virtuelles Homestaging einen schnellen und unkomplizierten Weg, Ihre Immobilie ansprechend in Szene zu setzen.

Etwa 80% aller Menschen können sich einen leeren Raum nicht mit einer anderen Einrichtung vorstellen.

Wir nutzen Fotos und evtl. vorhandene Grundrisse, um Ihre Wohnräume virtuell nachzubauen und einzurichten. Danach erzeugen wir Bilder, die von realen Fotos kaum zu unterscheiden sind.

So erkennen Kunden leichter, was aus einem Wohnraum durch passende Einrichtung und eventuelle Renovierungsarbeiten gemacht werden kann.

Mit unserer Hilfe ist es einfacher, Immobilien online hochwertig zu präsentieren.

Mehr erfahren…

Kreisseniorenrat NOK

 

Der Kreisseniorenrat des Neckar-Odenwald-Kreises e.V. (KSR) tritt für die Interessen älterer Menschen ein und versteht sich als Organ der Meinungs-bildung und des Erfahrungsaustausches auf sozialem, wirtschaftlichem, kulturellem und politischen Gebiet. Er macht die Öffentlichkeit, staatliche und kommunale Behörden auf die Probleme älterer Menschen aufmerksam und arbeitet an deren Lösung mit.Im Rahmen einer gezielten Öffentlichkeitsarbeit informiert der KSR ältere Menschen über sie betreffende Angelegenheiten, er sorgt für ihre Erstberatung und für die Koordinierung von Maßnahmen für die ältere Generation, in enger Zusammenarbeit mit den hierfür zuständigen Stellen des Landkreises. 
Der KSR arbeitet unabhängig und ist parteipolitisch, weltanschaulich und konfessionell neutral, seine Mitglieder sind die auf dem Gebiet der Altenarbeit tätigen Organisationen, Einrichtungen und Vereinigungen.
Er verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke und ist selbstlos ehrenamtlich tätig. Der KSR-NOK ist Mitglied im Landesseniorenrat Baden-Württemberg. Er betreibt ein Seniorenbüro im Ehrenamtszentrum des Landkreises.

Mehr erfahren…